Kostenfreies Löschwasser

Der Wasserversorgungsverband Dabringhausen (WVVD) unterstützt die örtliche Freiwillige Feuerwehr in ihrem gemeinwohl-orientierten  Handeln und stellt das benötigte Löschwasser zur Brandbekämpfung kostenfrei zur Verfügung. Wenn es brennt, dann muss Wasser schnell verfügbar sein! Aber woher kommt das Löschwasser eigentlich? Wenn Sie das nächste mal durch die Straßen

 

von Dabringhausen und die umliegenden Ortschaften gehen, dann schauen Sie doch einmal nach unten. Auf den Fußwegen oder Straßen vor Ihrer Haustüre entdecken Sie ovale Straßenkappen. Darunter – gut geschützt – ist ein sogenannter Unterflurhydrant eingebaut. Das ist eine Wasserentnahmearmatur, die in eine Trinkwasserleitung eingebaut ist. Daraus und mit Hilfe eines Standrohrs kann die Freiwillige Feuerwehr im Brandfall das Wasser zum Löschen gewinnen.