Wie kommt das Wasser zu Ihnen?

Das Wasser nimmt seinen Lauf aus der Großen Dhünn-Talsperre über die Trinkwasseraufbereitungsanlage Schürholz in das Wasserleitungssystem des Wasserversorgungsverbandes Dabringhausen.

Vernetztes Leitungssystem

Der WVVD baut, unterhält und betreibt für seine Verbandsmitglieder ein bedarfsgerechtes Rohrleitungssystem. Es besteht zurzeit aus rund 35.000 Metern Hauptleitungen, die über Anschlussleitungen mit den rund 1.680 Hausanschlüssen verbunden sind und dort mit einem Wasserzähler (auch Wasseruhr genannt) enden.

Hinter der Wasseruhr ist die Trink wasserversorgung Sache des Verbandsmitgliedes.