Auf der sicheren Seite – doppelt hält besser: Laboranalysen

Das Trinkwasser, das Ihnen vom Wasserversorgungsverband Dabringhausen geliefert wird, erfüllt alle Anforderungen der Trinkwasserverordnung mit ihren strengen Grenz- und Richtwerten zur Trinkwasserbeschaffenheit in hygienischer und chemischer Hinsicht (TrinkwV 2011).

Dieses wird durch regelmäßige Analysen kontrolliert und bestätigt. Und das sogar zweifach:

Öffentliche Bekanntmachung über verwendete Zusatzstoffe:

Entsprechend §21 Abs. 1 der Trinkwasserverordnung erfolgt die Bekanntgabe aller bei der Trinkwasseraufbereitung des Wasserversorgungsverbandes Rhein-Wupper und des Aggerverbandes verwendeten Zusatzstoffe.

 

 

 

Wasserhärte

Das Trinkwasser des „WVV Rhein-Wupper Schürholz“ für unser Versorgungsgebiet hat eine Gesamthärte von im Mittel 4,16° (Grad deutscher Härte), entsprechend 0,74  mmol/L (Millimol/Liter)  und liegt im Härtebereich weich.

Das Trinkwasser des „Aggerverband Auchel“ für unser Versorgungsgebiet hat eine Gesamthärte unter 8,4°dH (Grad deutscher Härte) entsprechend kleiner 1,50  mmol/L (Millimol/L) und liegt im Härtebereich weich.

Zur Erläuterung:

Wichtig zu wissen ist zunächst, dass die Härte des Trinkwassers keinen Einfluss hat auf seine Qualität. Sie gibt lediglich Auskunft über die Menge gelöster Calcium- und Magnesiumverbindungen, die als Mineralstoffe natürliche Bestandteile des Wassers sind — Je mehr im Wasser enthalten sind, desto härter ist das Wasser.

 

Es werden drei Härtegrade unterschieden:

  • Weich: Wasser, das weniger als 1,5 mmol Calciumcarbonat (auch kohlensaurer Kalk genannt) pro Liter Wasser enthält. Oder anders definiert: Weiches Wasser hat einen Härtegrad, der kleiner als 8,4 Grad deutscher Härte (°dH) ist.
  • Mittel: Der Calciumcarbonatgehalt beträgt zwischen 1,5 und 2,5 mmol pro Liter. Damit liegt der Härtegrad zwischen 8,4 und 14 Grad deutscher Härte (°dH).
  • Hart: Mehr als 2,5 mmol Calciumcarbonat pro Liter sind im Wasser enthalten und damit liegt Wasserhärte bei mehr als 14 Grad deutscher Härte (°dH).