Der Wasserversorgungsverband Dabringhausen wurde

1909  gegründet . . .Historie.

Aufgabe:

  1. Der Wasserversorgungsverband Dabringhausen (WVVD) hat die Aufgabe, Trinkwasser an seine Mitglieder zu liefern.
  2. Dafür baut, unterhält und betreibt der WVVD im Versorgungsgebiet bedarfsgerechte Wasserversorgungsanlagen.

Freiwillige kostenfreie Dienstleistung

  • Der WVVD stellt der Feuerwehr im Verbandsgebiet kostenfreies Feuerlöschwasser zur Verfügung.

Verbandsmitglieder: Alle Grundeigentümer im Verbandsgebiet sind Mitglieder des WVVD mit Rechten und Pflichten

Gelieferte Wassermenge in 2018: ca. 255000 m³

Anzahl der Einwohner im Versorgungsgebiet: ca. 5700

Durchschnittsverbrauch je Einwohner pro Jahr: ca. 122 bis 190 Liter pro Einwohner und Tag, je nachdem, ob die Ortschaft eher städtisch oder mehr landwirtschaftlich geprägt ist.

Größe des Verbandsgebietes: ca. 13 km²

Länge der Haupwassertleitungen: ca. 35000 Meter

Anzahl der Streckenschieber: ca. 300 Stück

Anzahl der Hausanschluss-Ventile: ca. 1.680 Stück

Anzahl der Hydranten: ca. 280 Stück